24.12.2019 | 00:01

-> Spiele-Tipp: „Just One“



Das Spiel des Jahres punktet mit Wortwitz, Kreativität und Schnelligkeit

Eine kluge Frau hat mal vorgeschlagen, anstatt an Silvester Geld in Böller zu investieren, die dann sowieso einfach nur in die Luft geblasen werden, lieber ein schönes Spiel für die Feiertage zu kaufen. Die Idee ist so simpel wie gut – nur, wenn man sich dann auf die Suche nach einem passenden Gesellschaftsspiel macht, gerät man ja leicht ins Straucheln – die Auswahl ist einfach zu groß. Ein guter Anhaltspunkt liefert da das Siegel „Spiel des Jahres“. Hier setzt sich eine hochkarätige Fachjury zusammen, um das beste, innovativste und außergewöhnlichste Spiel des Jahres zu küren. In diesem Jahr hat man sich für den Partykracher „Just One“ entschieden. Mehr darüber verrät uns jetzt Stephan Lux von Asmodee – der Wiege von „Just One“.

-> zum Beitrag