Buch-Tipp: „Ich träumte von einer Bestie“
25.09.2023
9:00

Buch-Tipp: „Ich träumte von einer Bestie“

Verfolgt, bedroht, verletzt: Albträume reißen einen nicht nur aus dem Schlaf, sie schlagen einem auch so richtig aufs Gemüt. Vor allem, wenn sie immer wiederkehren. Genau das passiert der 33-jährigen Fleur in „Ich träumte von einer Bestie“, dem neuen Roman von Nina Blazon. Bei der Bestie handelt es sich übrigens um das wolfähnliche Wesen, das laut der französischen Legende „Die Bestie des Gévaudan“ zwischen 1764 und 1767 über 100 Menschen getötet haben soll.