Kino-Tipp: „Ingeborg Bachmann“
05.10.2023
9:00

Kino-Tipp: „Ingeborg Bachmann“

Als unermüdliche Kämpferin für eine weibliche Stimme hatte sich Ingeborg Bachmann seit den 50er Jahren einen Namen gemacht. Ihr Ruf als Vorreiterin des Feminismus ist nach ihrem Ableben 1973 sogar immer weiter gewachsen und bis heute gilt sie als eine der bedeutendsten Dichterinnen des 20. Jahrhunderts. Nun nimmt uns der Film "Ingeborg Bachmann – Reise in die Wüste" mit in einen bewegenden Lebensabschnitt dieser weiblichen Lichtgestalt. Darin zeichnet die Regie-Legende Margarethe von Trotta die toxische Beziehung von Ingeborg Bachmann zu dem Schweizer Literaten Max Frisch nach – mit Vicky Krieps und Ronald Zehrfeld in den Hauptrollen.